Sopra Steria GmbH

Gegen die Ideenlosigkeit im Internet: Ideenwettbewerb unter Europas Studenten

Hamburg (ots) - Nach Auffassung von 75 Prozent der Internetnutzer lädt nur etwa jeder fünfte Internetauftritt zum Verweilen ein. Der Grund: Noch dominieren zu oft technische Erwägungen die Netzauftritte vieler Unternehmen. Doch der neue Trend heißt Emotionalität. Zu diesem Schluss kommen der Zukunftsforscher Mathias Horx und die Mummert + Partner Unternehmensberatung. Für die E-Business-Projekte der deutschen Wirtschaft bedeutet dies: Kundenbindung, Vertrauensbildung und Service gewinnen in den kommenden Jahren rasant an Bedeutung. Hier fehlen neue Ideen. Deshalb ruft Mummert + Partner Europas Studenten zum Ideenwettbewerb auf: Gesucht werden neue, herausragende Ideen für die kommerzielle Nutzung des Internets. Die Preisträger können drei Monate lang in die Welt der New Economy eintauchen - in London, Wien, Frankfurt am Main und Zürich. Das Informationszeitalter steht vor einer Wende: Die Benutzer zeigen immer weniger Bereitschaft, sich den Erfordernissen einer immer komplizierteren Technik anzupassen. Statt dessen sind Einfachheit und "Rightsizing" gefragt. Der Kunde will eine emotionale Beziehung zur Technik aufbauen. Doch noch fehlen konkrete Konzepte: So bescheinigt eine deutliche Mehrheit der Internetnutzer einem Großteil der Internetangebote fehlenden Ideenreichtum sowie mangelnde Originalität und Kreativität. Das ergab eine Umfrage der Unternehmensberatung Mummert + Partner unter 1.406 Internetnutzern. Im Rahmen eines "E-Business-Marathons" fordern Mummert + Partner und die "Welt am Sonntag" alle Studenten in Europa auf, herausragende Ideen für einen zukunftsweisenden Interneteinsatz zu entwickeln. Gesucht werden neue, kreative, wegweisende und realisierbare Konzepte für die kommerzielle Nutzung des Internets. Die Jury prüft die eingereichten Konzepte auf Neuartigkeit, Originalität und Kreativität, die Praxisnähe und die konkrete Umsetzbarkeit für Unternehmen. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2000. Den drei Preisträgern wird anschließend der dreimonatige E-Business-Marathon durch die vier europäischen Metropolen London, Wien, Zürich und Frankfurt am Main ermöglicht, um vor Ort die New Economy in der Praxis zu studieren, ihr Konzept zu verfeinern und möglicherweise den Sprung in die Realisierung zu wagen. Weitere Informationen zum Wettbewerb sind unter www.mummert.de abrufbar. ots Originaltext: Mummert + Partner Unternehmensberatung Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung: Mummert + Partner Unternehmensberatung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Jörg Forthmann, Tel.: 040/227 03-7787. Original-Content von: Sopra Steria GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: