HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Rodolfo Cardoso und Sergej Barbarez mit leichten Verhärtungen in den Oberschenkeln

Hamburg (ots) - Die Oberschenkel waren es, die bei der Niederlage auf dem Mönchengladbacher Bökelberg in Mitleidenschaft gezogen wurden. Sergej Barbarez zog sich kurz vor Schluß eine leichte Verhärtung im hinteren Bereich des Oberschenkels zu, zuvor war bereits Rodolfo Esteban Cardoso mit einer leichten Verhärtung des linken Oberschenkels ausgewechselt worden. Co-Trainer Armin Reutershahn :"Beide wurden am Sonntag medizinisch versorgt und konnten nur einige Runden mit dem Rad fahren. Sie werden vorläufig in erster Linie laufen, um so die Verhärtungen in den Griff zu bekommen." Über Probleme klagten erneut auch Nico Jan Hoogma (Fußwurzel- Reizung) sowie Roy Präger, der sich eine Schulter-Prellung zuzog, als er in Mönchengladbach von zwei Borussen-Spielern vor dem Strafstoß für den HSV attackiert wurde und auf die Schulter fiel. Bremen unter Beobachtung Torwart-Trainer Johann Rieckhof fungierte am Sonntag als offizieller Beobachter des nächsten HSV-Gegners Werder Bremen im Köln Müngersdorfer Stadion. Dienstplan* Montag, 18. Februar : FREI Dienstag, 19. Februar : Training 10 und 15 Uhr Mittwoch, 20. Februar : Training 10 und 15 Uhr Donnerstag, 21. Februar : Training 10 Uhr Freitag, 22. Februar : Training 15 Uhr Sonnabend, 23. Februar : Training 14.30 Uhr, danach Abfahrt nach Bremen Sonntag, 24. Februar : 17.30 Uhr : SV Werder Bremen-HSV (Weser- Stadion Bremen) *Änderungen vorbehalten Freundliche Grüße Ihr HSV-Presse-Team gez. Gerd Krall e-mail: gerd.krall@hsv.de ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V. Rückfragen bitte an: HSV Hamburger Sport-Verein e.V. Pressestelle Gerhard Krall Telefon:040/4155 1104 Fax: 040/4155 1060 Email:gerd.krall@hsv.de Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: