PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von HSV Fußball AG mehr verpassen.

14.02.2002 – 13:36

HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Collin Benyamin schickte über AOL Valentinsgrüße zu Mama nach Namibia

        Hamburg (ots)

Diesmal waren es keine "Liebesgrüße aus der AOL
Arena", sondern  vielmehr "Liebesgrüße in die AOL Arena". In der
Hamburger Gänsemarkt- Passage betätigten sich die beiden
HSV-Junggesellen, Collin Benyamin  und Roda Antar, als  Postillons
d'amour . Im Rahmen der AOL- Aktion "Online-Liebesgrüße zum
Valentinstag" schickte Roda Antar  ("Zur Zeit ist mein Herz nicht
vergeben...") via AOL love-box Grüße  an Praxedes Palenzuela vom
HSV-Partner UFA Sports in die AOL Arena,  Collin Benyamin indes
überraschte seine Mutter im fernen Windhoek in  Namibia mit einer
Grußbotschaft.

  Über eine Stunde lang wurden Online-Liebesgrüße per e-mail in alle  
Welt geschickt und als zusätzlichen, handfesten Valentinstags-Gruß  
erhielten die Besucher jeweils eine rote Rose.

Gesteigerte Nachfrage


  Die aktuellen Vorverkaufszahlen haben folgendes Aussehen: Für das  
Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg (02. 03.) wurden bislang 26 847  
Karten verkauft, das Nord-Derby gegen den VfL Wolfsburg am 16. März  
wollen nach heutigem Stand 26 879 Fans besuchen.

Dienstplan*


Freitag, 15. Februar : Training 10 Uhr, danach Abfahrt nach
Mönchengladbach
Sonnabend, 16. Februar :  15.30 Uhr : Borussia Mönchengladbach-HSV
Sonntag, 17. Februar : Training 10 Uhr
Montag, 18. Februar : FREI


*Änderungen vorbehalten


Freundliche Grüße
Ihr HSV-Presse-Team
gez. Gerd Krall e-mail:
gerd.krall@hsv.de                                                                                  
                                                                



ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Pressestelle
Gerhard Krall
Telefon:040/4155  1104
Fax: 040/4155 1060
Email:gerd.krall@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell