HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Hoogma und Fukal zur Kernspin-Tomographie - Armin Reutershahn arbeitete mit einem Trio !

        Hamburg (ots) - Während die Stammspieler nach dem Sieg über den
1. FC Köln am  Sonntag trainingsfrei hatten, mussten sich Kapitän
Nico Jan Hoogma  sowie Milan Fukal zur Kernspin-Tomographie begeben.
Bei Hoogma wurde  dabei am linken Fuß eine Fußwurzel-Reizung
festgestellt, bei Milan  Fukals Verletzung handelt es sich nach
Auskunft von Mannschaftsarzt  Dr. Gerold Schwartz um "eine starke
Prellung mit einer  Kapselschwellung sowie einer leichten
Innenband-Überdehnung,  ebenfalls links !"

Bernd Hollerbach klagt nach wie vor über leichte Probleme am   Sprunggelenk. Am Vormittag hatte Co-Trainer Armin Reutershahn mit Rene Schneider,   Jörg Albertz und Collin Benyamin in der Halle des HSV Trainingszentrums in Noprderstedt Sprungkraftübungen absolviert. Erik Meijer (nach Leisten-OP) sowie Kim Christensen (Verspannung der  Rückenmuskulatur) begaben sich in die Behandlung von Osteopat Thomas  Marquardt.

Mit Sergej Barbarez chatten

  Am Mittwoch, 13. Februar , steht ab 20 Uhr Sergej Barbarez den HSV- Fans im live-Chat Rede und Antwort. Wer Lust hat, sich mit dem   bosnischen Nationalspieler zu unterhalten, hat unter "www.hsv- supporters.de" Gelegenheit dazu.

Lutz Wagner an der Pfeife

  Das Spiel auf dem Mönchengladbacher Bökelberg am kommenden Sonnabend steht unter der Leitung von Lutz Wagner vom SV 07 Kriftel. Der Hesse  wird assistiert von Stephan Kammerer (Karlsruher SC) sowie von Peter  Weise (Könitz).

Supporters-Reise nach Mönchengladbach

Der HSV Supporters Club fährt mit einem Sonderzug (inklusive Tanzwagen) am 16.2. zum Auswärtsspiel nach Mönchengladbach. Die Fahrt kostet 30 Euro für Mitglieder, 35 für Gäste. Der Zug fährt um 9 Uhr ab HH-Altona. Weitere Informationen unter 040/422 76 07 im HSV City-Store, Schmiedestrasse 2, 20095 Hamburg

Dienstplan*

Dienstag, 12. Februar : Training 10 Uhr Mittwoch , 13. Februar : Training 10 Uhr Donnerstag, 14. Februar : Training 15 Uhr Freitag, 15. Februar : Training 10 Uhr, danach Abfahrt nach Mönchengladbach Sonnabend, 16. Februar :  15.30 Uhr : Borussia Mönchengladbach-HSV Sonntag, 17. Februar : Training 10 Uhr Montag, 18. Februar : FREI

*Änderungen vorbehalten


Freundliche Grüße
Ihr HSV-Presse-Team
gez. Gerd Krall e-mail:
gerd.krall@hsv.de                                                                                  
                                                                

ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Pressestelle
Gerhard Krall
Telefon:040/4155  1104
Fax: 040/4155 1060
Email:gerd.krall@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: