Materna GmbH

Anny Way Produkte beschleunigen MMS-Verbreitung
MATERNA ermöglicht Multimedia Messaging Service für PocketPC- und Web-Nutzer

Dortmund/Hannover (ots) - Eine Voraussetzung für den Erfolg von Multimedia Messaging Service (MMS) ist die schnelle Durchdringung des Massenmarktes mit MMS-fähigen Endgeräten. Bislang bietet der Markt jedoch nur wenige Modelle mit MMS-Funktionalität. MATERNA bietet mit dem Anny Way MMS Client für Pocket PC und dem Anny Way MMS Composer, allen Pocket PC- und Internetnutzer die nötigen Tools für Versand und Erhalt von MMS-Nachrichten an. Der Anny Way MMS Client gibt Netzbetreibern die Möglichkeit, MMS-Applikationen für eine große Anzahl von Kunden innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung zu stellen. Nutzer eines Pocket PCs können den Anny Way Client einfach installieren und MMS umgehend nutzen. MATERNA hat den Anny Way MMS Client auf die spezifischen Bedürfnisse von Netzbetreibern zugeschnitten. So kann der Client beispielsweise im Erscheinungsbild der Netzbetreiber-Marke geliefert werden. Einstellungen, wie Push Channel Integration oder Mobile Advertising Services können auf Wunsch vorkonfiguriert werden. Der MMS Client unterstützt Windows Media Audio and Video Encoder/Decoder und garantiert dem Endkunden dadurch höchste Audio- und Videoqualität. "Multimedia Messaging ist sowohl für mobile Netzbetreiber als auch Endnutzer ein aufregendes Gebiet voller Möglichkeiten", Jonathan Usher, Gruppenleiter der Sparte Windows Digital Media bei Microsoft Corp. "Windows Media Audio and Video eignet sich gut für diese Art mobiler Anwendungen, da hohe Qualität in Dateien von geringer Größer zur Verfügung gestellt werden kann. Bei Mobilfunknetzen, in denen jeder Teil Kapazität wertvoll ist, ist das ein ganz wesentlicher Aspekt." Weitere Vorteile des Anny Way MMS Clients ergeben sich aus dem Support von SMIL (Synchronized Multimedia Integration Language). Damit können verschiedene multimediale Elemente - wie aus Präsentationsprogrammen bekannt - nach einem definierten Timing als Einheit präsentiert werden. Bild, Text, Sound und Animation folgen dank SMIL einer bestimmten Choreographie. Der Anny Way MMS Composer ist ein Web-basiertes Tool für Erstellung, Versand und Empfang von Multimedia Messages. Nutzer können Bilder, Töne und Text aus Web-Archiven, die eine Fülle von Content zur Auswahl anbieten, miteinander kombinieren. Oder sie nutzen selbst erstellte Inhalte, die innerhalb der Web-Umgebung ganz einfach geladen werden können. Bei Verwendung eines WYSIWYG- ("What you see is what you get") Editors kann der Nutzer darüber hinaus auch von den vielfältigen Präsentationsmöglichkeiten profitieren, die SMIL bietet. Bevor die Nachricht abgeschickt wird, kann der Versender sich die erstellte Message als "Real Life"-Preview anzeigen lassen. Erweiterbare In- und Outbox-Features und ein Nutzer-Adressbuch machen dieses leistungsstarke Messaging Tool komplett. MATERNA GmbH Information & Communications MATERNA ist ein führendes Software-Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 1.400 Mitarbeiter und erzielte 2001 einen Umsatz von 181 Millionen Euro. Neben dem Hauptsitz in Dortmund ist das Unternehmen mit Geschäftsstellen und Tochtergesellschaften im gesamten Bundesgebiet sowie in Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Tschechischen Republik, Thailand und Ungarn vertreten. In der Business Unit Information realisiert MATERNA ganzheitliche e-Business-Lösungen für Unternehmen und e-Government-Lösungen für öffentliche Auftraggeber, die sich aus der Internet-Anwendung, Kundenbindungs- und Service-Werkzeugen (e-CRM) sowie dem Management der dazu notwendigen IT-Systeme (e-Management) zusammensetzen. Die Business Unit Communications bietet Produkte und Lösungen aus dem Geschäftsbereich Mobile Solutions und Unified Messaging. Hierzu zählen vor allem mobile Mehrwertdienste auf Basis von WAP und SMS, die unter dem Markennamen Anny Way vertrieben werden. Die Anny Way Academy ist mit praxisnahen Trainings und Consulting-Dienstleistungen am Markt aktiv. ots Originaltext: MATERNA GmbH Weitere Informationen: MATERNA Information & Communications Antje Zimmer Media Relations Director Phone+49 231 55 99 531 Fax+49 231 55 99 67 531 antje.zimmer@materna.de www.annyway.de www.materna.de Original-Content von: Materna GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: