Materna GmbH

Anwendungen für jedes Endgerät
MATERNA präsentiert Wireless Application Server

    Dortmund/Hannover (ots) - Bisher mussten alle mobilen Applikationen jeweils für die unterschiedlichsten Endgeräte angepasst oder komplett neu entwickelt werden. Mit dem Mobile Execution Environment (MExE) steht erstmalig weltweit eine standardisierte Laufzeitumgebung zur Verfügung, die es ermöglicht, beliebige J2ME basierte Applikationen unabhängig vom Betriebssystem und Hersteller auf mobilen Terminals auszuführen. Der Wireless Application Server der MATERNA GmbH Information & Communications bietet Netzbe-treibern die notwendige technische Infrastruktur.

    MATERNA setzt mit seinem Anny Way Wireless Application Server auf eine Plattform, die den einfachen Over-the-Air (OTA) Download von Wireless Java Anwendungen auf jedes mobile Endgerät ermöglicht. Das Hosting für Contentprovider und die Gateway-Funktionalitäten für Traffic Tracking komplettieren das Angebot.

    Mit dem Anny Way Wireless Application Server übernimmt MATERNA eine wichtige Rolle zwischen Netzbetreibern, Service- und Contentprovidern sowie Anwendern: Der Contentlieferant stellt seine Anwendungen auf der Plattform ein und bekommt diese gemäß des gewählten Businessmodells provisioniert. Der Netzbetreiber oder Service Provider kann den Wireless Application Server erwerben beziehungsweise durch MATERNA betreiben lassen. Er erlaubt damit dem Anwender, auf ein grosses Angebot an hochwertigem Content  in einem Portal zurückzugreifen und damit sein Endgerät zu personalisieren.

    Vielfältige Anwendungen für alle Bedürfnisse

    Bei Mobile-only Applikationen wird eine Verbindung zwischen mobilem Endgerät und dem Wireless Application Server aufgebaut. Der Anwender wählt verschiedene Anwendungen zum Download aus, speichert diese in seinem Gerät und führt sie aus. Beispiele für Mobile-only Anwendungen sind Geschicklichkeitsspiele oder Bildschirmschoner. Die Abrechnung kann als pay per download, pay per high score upload oder pay for additional level erfolgen.

    Mobile-to-Server Applikationen beruhen wesentlich auf Push-Informationen. Der Anwender lädt vom Wireless Application Server eine Anwendung, die es ihm beispielsweise ermöglicht, persönlich definierte Börsenwerte zu bestimmten Zeiten auf seinem mobilen Endgerät zu empfangen. Die Abrechnung kann unter anderem als pay per event erfolgen. Da MATERNA das Hosting der Applikationen auf Wunsch übernimmt, eignen sich Mobile-to-Server Anwendungen speziell auch für kleinere Anbieter.

    Durch Mobile-to-Mobile Applikationen werden interaktive Anwendungen möglich. Über OTA können Anwender zum Beispiel gegeneinander Karten oder Schach spielen. Doch erst aufgrund der von MATERNA angebotenen Traffic Tracking Funktionalität wird die einfache Abrechung derartiger Anwendungen möglich.

    MATERNA GmbH Information & Communications

    MATERNA ist ein führendes Software-Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 1.400 Mitarbeiter und erzielte 2001 einen Umsatz von 181 Millionen Euro. Neben dem Hauptsitz in Dortmund ist das Unternehmen mit Geschäftsstellen und Tochtergesellschaften im gesamten Bundesgebiet sowie in Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Tschechischen Republik, Thailand und Ungarn vertreten.  In der Business Unit Information realisiert MATERNA ganzheitliche e-Business-Lösungen für Unternehmen und e-Government-Lösungen für öffentliche Auftraggeber, die sich aus der Internet-Anwendung, Kundenbindungs- und Service-Werkzeugen (e-CRM) sowie dem Management der dazu notwendigen IT-Systeme (e-Management) zusammensetzen. Die Business Unit Communications bietet Produkte und Lösungen aus dem Geschäftsbereich Mobile Solutions und Unified Messaging. Hierzu zählen vor allem mobile Mehrwertdienste auf Basis von WAP und SMS, die unter dem Markennamen Anny Way vertrieben werden. Die Anny Way Academy ist mit praxisnahen Trainings und Consulting-Dienstleistungen am Markt aktiv.     

ots Originaltext: MATERNA GmbH

Weitere Informationen:

MATERNA Information & Communications
Antje Zimmer
Media Relations Director
Phone+49 231 55 99 531
Fax+49 231 55 99 67 531
antje.zimmer@materna.de
www.annyway.de
www.materna.de

Original-Content von: Materna GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Materna GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: