Microsoft Deutschland GmbH

Niedersachsens Ministerpräsident Wulff zeichnet IT-fitteste Schule Deutschlands aus
Initiative IT-Fitness von Microsoft und Partnern gibt Gewinner des Wettbewerbs "IT-Fitness macht Schule" bekannt

Christian Wulff und Achim Berg geben Gewinnerschule des Schulwettbewerbs der Initiative IT-Fitness bekannt / Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (links) und Achim Berg (3.v.r.), Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, zeichnen die Gewinner des Schulwettbewerbs der Initiative IT-Fitness aus. Aus mehr als 250 ...

    Berlin (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff und Achim Berg, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, veröffentlichten heute die Gewinner des Schulwettbewerbs der Initiative IT-Fitness. Auf der Suche nach Schulprojekten, die berufsrelevante IT-Kenntnisse beispielhaft vermitteln und den Computer als Lernwerkzeug einsetzen, hatten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Microsoft-Gründer Bill Gates den bundesweiten Wettbewerb im Januar 2008 gestartet. Aus mehr als 250 Bewerbungen wählte eine Expertenjury die Haupt- und Realschule aus dem niedersächsischen Hodenhagen zur Gewinnerschule. Die Schüler und Lehrer erhalten ein "Klassenzimmer der Zukunft" und Trainingsmaßnahmen im Wert von 50.000 Euro. Mit dem Wettbewerb will die Initiative IT-Fitness von Microsoft Deutschland und Partnern auf die Bedeutung von schulischer IT-Ausbildung für den erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben aufmerksam machen. Die Preisverleihung fand in der Landesvertretung Niedersachsen in Berlin statt.

    Ministerpräsident Christian Wulff beglückwünschte die niedersächsische Siegerschule: "Die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands hängt bereits heute und erst recht in Zukunft von der Qualifikation unserer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ab. Gerade für eine zunehmend vernetzte Informationsgesellschaft ist es essenziell, dass Informationstechnologie in den Unterricht integriert wird, damit Schüler genau so frühzeitig und selbstverständlich IT-Kenntnisse erlernen wie die anderen Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen. Der IT-Fitness-Wettbewerb hat dafür wichtige Impulse geliefert. Als Ministerpräsident freut es mich natürlich ganz besonders, dass die Auszeichnung 'IT-fitteste Schule' nach Niedersachsen geht."

    Achim Berg, Beiratsvorsitzender der Initiative IT-Fitness und Vorsitzender der Geschäftsführung der Microsoft Deutschland GmbH, bekräftigte: "Viele Schulabgänger sind nicht für die Arbeitswelt gerüstet. Oft wissen sie nicht, wie vielfältig die Berufsanforderungen und wie wichtig IT-Kenntnisse heute in nahezu jedem Job sind. Wir müssen die Jugendlichen daher schon in der Schule aufklären und ihnen IT-Qualifikationen vermitteln, damit sie einen guten Start in das Berufsleben haben. Herausragende Projekte - wie in Hodenhagen - zeigen, wie Jugendliche gezielt auf die Anforderungen der Informationsgesellschaft vorbereitet werden können."

    Die Gewinner des Schulwettbewerbs

    IT-fitteste Schule wurde die Haupt- und Realschule Hodenhagen. Die Vermittlung von berufsrelevanten IT-Kenntnissen erfolgt an der Schule in Eigeninitiative und mit begrenzten Mitteln. Selbstständig beschlossen die Lehrer das Projekt, schafften die Geräte an und bildeten sich weiter. Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klassen erhalten eine IT-Grundbildung, die mit einem Zertifikat abschließt und mit den anderen Fächern eng verzahnt ist. Im Fach Wirtschaft finden beispielsweise regelmäßig Einstellungs- und Berufsinteressentests statt. Im Deutschunterricht werden Bewerbungen verfasst. Besonderer Fokus liegt auch auf einem verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet. Um den integrierten IT-Einsatz im Unterricht auszubauen, erhält die Haupt- und Realschule nun weitere Hard- und Software für ein "Klassenzimmer der Zukunft" sowie Trainingsmaßnahmen für Schüler und Lehrer im Wert von 50.000 Euro. Sachpreise für je 2.500 Euro gehen an zwei IT-fitteste Lehrer aus dem bayerischen Buchloe und Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg sowie an ein Team von Schülerinnen aus Kehl in Baden-Württemberg.

    Die Initiative IT-Fitness

    Die Initiative IT-Fitness wurde im November 2006 von Bill Gates ins Leben gerufen, um bundesweit Menschen durch kostenlose Trainingsmaßnahmen und den IT-Fitness-Test zu qualifizieren. Über eine Million Teilnehmer haben bisher die Schulungsangebote und den Online-Test absolviert.

    Bis 2010 sollen vier Millionen Menschen in Deutschland durch den IT-Fitness-Online-Test und kostenlose Trainings fit im Umgang mit PC und Internet gemacht werden. Partner der Initiative sind neben Microsoft Deutschland die Deutsche Bahn, die Bundesagentur für Arbeit, Cisco, Randstad, die Signal Iduna Gruppe, State Street, der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) sowie der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH).

    Textlänge: 4.529 Zeichen 2008-229 CorC

    Den Text, weiteres Bildmaterial und ein tagesaktuelles Video für Ihren Internetauftritt finden Sie unter http://www.it-fitness.de und in der digitalen Pressemappe zur Veranstaltung unter http://www.microsoft.de/presse.

Pressekontakt:
Ansprechpartner Microsoft
Microsoft Deutschland GmbH
Katrin Pommer
Communications Manager Corporate Citizenship


Microsoft Presseservice
Fink & Fuchs Public Relations AG
Paul-Heyse-Straße 29
D-80336 München
Tel.: 0 89 - 3176-5000
Fax: 0 89 - 3176-5111
E-Mail: prserv@microsoft.com
http://www.microsoft.de/presse  ;

Vorstand: Dipl.-Kfm. Stephan Fink | Dipl.-Ing. Martin Fuchs
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Thomas Weidmann
Amtsgericht Wiesbaden, HRB 7013

Servicepartner der Microsoft Deutschland GmbH
E-Mail: prserv@microsoft.com

Original-Content von: Microsoft Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Microsoft Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: