NorCom Information Technology AG

ots Ad hoc-Service: NorCom Info.Techn. NorCom auf steilem Wachstumspfad in Nord- und Südeuropa
NSA AS übernommen Mittelfristig Börsengang geplant

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- München (ots Ad hoc-Service) - Die NorCom Information Technology AG hat einen richtungsweisenden Schritt getan, zum Major Player im europäischen E-Security-Business aufzusteigen. Die Münchener erwarben eine 51%ige Beteiligung an der norwegischen NSA AS, bei der es sich um eine in Skandinavien hervorragend positionierte E-Business-Solutions Gesellschaft mit rund 55 Mitarbeitern handelt. NSA gehört zu den führenden Consulting- und Projekthäusern für Application Service Provider und Web Factories im skandinavischen Raum. Das Unternehmen ist im Umfeld von E-Business- Solutions im Geschäft mit den renommiertesten Großkunden aus der Telekommunikations- und Finanzdienstleisterbranche sowie der Öffentlichen Verwaltung. NorCom gewinnt damit Zutritt zu Unternehmen wie ABB Industry, DnB Markets (größte Handelsbank Norwegens), Telenor Conax, Telenor Media, Bravida Telenor Company und das Verteidigungsministerium und wird dort das NorCom Leistungsportfolio vermarkten. Ziel ist, sich mit der Security-Produktlinie NorCom Global Security (NGS) über NSA rasch Anteile des noch ungesättigten skandinavischen Security Marktes zu sichern. Schwarze Zahlen NSA AS verfügt nicht nur über ausgezeichnetes Branchen- und Fach-Know how in Global Networks, sondern zeigt sich auch auf der Ertragsseite sehr erfolgreich. 1999 erzielten die Osloer bei einem Umsatz von knapp 4 Mio. Euro einen Gewinn vor Steuern von rund 164.000 Euro. Das Unternehmen NorCom bezahlt den weit überwiegenden Teil des Kaufpreises mit eigenen Aktien. Damit hat NorCom ihre Positionierung in Skandinavien exzellent ausgebaut. Dieser Markt nimmt im Electronic- und Mobile-Business-Sektor eine Vorreiterrolle in Europa ein, da dort die höchste Internet-Penetration erreicht ist. In dieser "Boom-Region" des E-Business wird es zukünftig hohe Investitionen in IT-Sicherheit geben. Auf mittlere Sicht ist der Börsengang der Gesellschaft geplant. Beteiligung an italienischem Security-Haus geplant Mit der geplanten Beteiligung an dem italienischen Security-Unternehmen Live Network Security srl wird die NorCom Information Technology AG weiter in den südeuropäischen Markt vorstoßen. Damit haben es die Münchener in weniger als einem Jahr nach Börsengang geschafft, mit Norwegen, Italien, Dublin und Deutschland an den wichtigsten Standorten in Nord-, Süd- und Mitteleuropa mit eigenen Stützpunkten und neuen Vertriebskanälen präsent zu sein. Die in Mailand ansässige Live Network Security srl soll zur Speerspitze für den italienischen Security-Markt ausgebaut werden. Bereits im Januar dieses Jahres hatte man eine Kooperation mit den Italienern vereinbart. Über die geplante Beteiligung an dem Beratungs- und Systemintegrationshaus soll nun der Aufbau eines eigenen Vertriebsnetzes für das NorCom Flaggschiffprodukt NorCom Global Security (NGS) finanziert werden. Damit wird die Basis für das schnelle Durchdringen des italienischen Marktes mit NorCom Technologien weiter vorangetrieben. ------------ Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: NorCom Information Technology AG Bettina Kraus - Presse Stefan-George-Ring 6 D-81929 München Fon +49-89-939 48 140 Fax +49-89-939 48 123 press@norcom.de http://www.norcom.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: NorCom Information Technology AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: