Hamburg Messe und Congress GmbH

Fachworkshop
"Rechtemanagement - Grundlagen gewerblicher Schutzrechte" in Kooperation mit dem Förderkreis Multimedia e.V. am 9. Mai 2000 im CCH

Hamburg (ots) - hamburger dialog "Effizienz der Kommunikation: Neue Vielfalt - neue Chancen" Am 8. und 9. Mai 2000 im CCH-Congress Centrum Hamburg 25. April 2000 hd 12 "Rechtemanagement - Grundlagen gewerblicher Schutzrechte" - dieses Thema werden am 9. Mai während des 2. hamburger dialogs Experten im Rahmen eines Fachworkshops diskutieren, der in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Multimedia e.V., Hamburg, veranstaltet wird. Der Moderator des Fachworkshops und Medienrechtler Dr. Oliver Giessler, Rechtsanwalt, Consultant for German Information Technology Law, Hammerstein and Partners, Hamburg/Berlin, zu diesem Thema: "In der digitalen Wirtschaft gewinnen Rechte und Ideen immer mehr an Wert. Ihr Schutz und der richtige Umgang mit den Rechten anderer ist essentiell. Noch ist der Schutz von Unternehmensideen auf die USA beschränkt, aber auch in Deutschland werden sich in den nächsten Jahren gravierende Änderungen ergeben. Unternehmen müssen sich bereits jetzt darauf einstellen. Im Rahmen des Workshops soll Unternehmen an Praxisbeispielen ein Einblick gegeben werden, was rechtlich schützbar und geschützt ist. Ferner wird erläutert, was beim Umgang mit Rechten gegenüber Kunden und Dienstleistern zu beachten ist". Dem Fachworkshop mit maximal 20 Teilnehmern um 17.00 Uhr geht um 13.30 Uhr ein Diskurs mit ebenfalls rechtlichem Thema voraus: Über das Recht der Urheber im grenzenlosen Internetraum diskutieren Rechtsanwalt Jürgen Heilbock, Senior Partner, Jones, Day, Reavis & Pogue, New York/Frankfurt am Main, Prof. Dr. Johannes Kreile, Justitiar, Bundesverband der Fernsehproduzenten, München, und Dr. Jörg Reinbothe, EU-Kommission, Brüssel. Die Einführung übernimmt Prof. Dr. Wilhelm Nordemann, Boehmert & Boehmert, Anwaltssozietät, Potsdam, die Moderation hat Ursula Adelt, Geschäftsführerin Verband Privater Rundfunk und Telekommunikation, Bonn. Der 2. hamburger dialog findet am 8. und 9. Mai 2000 im Congress Centrum Hamburg statt. In insgesamt 35 Beiträgen, davon vier Plenen, zwei Fachworkshops, 14 Case Studies und Diskussionsrunden nehmen an den zwei Tagen des Hamburger Medienkongresses rund 140 Referenten aus dem In- und Ausland zu aktuellsten Kommunikations-, Werbe-, Design- und Musikthemen Stellung. Am 10. Mai 2000 schließt die viertägige "Marketing Services", künftig im jährlichen Wechsel zwischen Hamburg und Frankfurt, als Veranstaltung auf dem Hamburger Messegelände direkt an den hamburger dialog an, zeitgleich mit der "Display - Fachmesse für POS Marketing", die seit 1998 alle zwei Jahre in Hamburg stattfindet. ots Originaltext: Hamburg Messe und Congress GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Redaktion: Angelika Schennen, Tel. Hamburg (040) 3569 2445 schennen@hamburg-messe.de Weitere Informationen zum hamburger dialog finden Sie im Internet unter: www.hamburger-dialog.de Original-Content von: Hamburg Messe und Congress GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: