Ericsson GmbH

Ericsson stellt klar: bindender Rahmenvertrag mit Mobilcom für UMTS

    Düsseldorf (ots) -          Um unterschiedlich lautende Darstellungen in der Öffentlichkeit klarzustellen, erläutert Bernt Högberg, Geschäftsführer der Ericsson GmbH Deutschland:          "Mobilcom und Ericsson haben, wie am 20.10.00 auf einer Pressekonferenz in Hamburg bekanntgegeben, einen bindenden Rahmenvertrag zum Aufbau eines UMTS-Netzes abgeschlossen. Wie bei solchen Rahmenverträgen üblich, werden Details im partnerschaftlichen Verhältnis geklärt. Die Gespräche laufen nach vereinbartem Zeitplan."          Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung vom 20.10.2000 unter: http://www.ericsson.de/ecc/presse/pressenews.html?id=238     

    HINTERGRUND

    Ericsson ist Weltmarktführer für mobile Netzwerk-Infrastruktur,
die Nummer 1 im rasant wachsenden Markt für Mobile Internet und zählt
zu den drei erfolgreichsten Herstellern von Mobiltelefonen. 1999
erzielte das Unternehmen mit rund 100.000 Mitarbeitern einen Umsatz
von 25 Milliarden Euro. In Deutschland erwirtschafteten 2300
Mitarbeiter 1999 einen Umsatz von 832 Millionen Euro. Ericsson ist in
vielen Kommunikationssegmenten Technologieführer und investiert
jährlich rund 16 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung.
Allein in Deutschland konzentrieren sich über 1500 Mitarbeiter auf
die Entwicklung von neuen Produkten und Lösungen für die mobile
Kommunikation von morgen.
    
    
ots Originaltext: Ericsson GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

ANSPRECHPARTNER
Ericsson GmbH
Pressestelle
Jens Kürten
Tel.: 0211-534-2280
Fax:  0211-534-1431
E-Mail: presse@ericsson.de

Diese Mitteilung finden Sie im Internet unter folgender Adresse:
http://www.ericsson.de/ecc/presse

Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: