Ericsson GmbH

Ericsson präsentiert Communicator
Im Ericsson-Communicator stecken musterhaft die neuesten Mobilfunktechniken

    Köln/Hannover (ots) - Auf der Cebit 2000 in Hannover stellt
Ericsson erstmals seinen Communicator vor. Der handflächengroße
Communicator vereint die neuesten Mobilfunktechniken in einem
einzigen Gerät. Alles steckt drin: mobiles Telefonieren und
Messaging, Satelliten-Ortung über GPS, mobiles Internet-Surfen im WWW
und WAP und zahlreiche Organizerfunktionen. Der Ericsson Communicator
ist ein Design- und Funktionsträger, um zu zeigen, wie die neuen
Mobilfunktechniken in Endgeräte integriert werden können. Der
Communicator ist Vorzeigemodell und Basis künftiger Entwicklungen.
    
    Auf der Cebit zeigt Ericsson einen voll funktionsfähigen Prototyp.
Davon ausgehend wird ein kommerzielles Produkt entwickelt, das den
höchsten Ansprüchen des modernen Mobilfunks und mobilen Internets
genügt. Der Communicator vereint in einem Gerät alle Funktionen und
Eigenschaften, die sich ein anspruchsvoller Nutzer nur erträumen
kann:
    
    Die Dreibandigkeit (Triple-Band) für die
GSM-900/1800/1900-MHz-Netze macht den  Communicator überall
einsetzbar. Mit dem eingebauten Bluetooth-Chip nimmt der Communicator
schnurlos Verbindung mit Zubehör und anderen Geräten auf. Mit dem PC
in der näheren Umgebung tauscht er Daten aus und gleicht Kalender und
Adressen ab. Ausgestattet mit dem Epoc-Betriebssystem ist der
Communicator offen für zahlreiche Anwendungen und dynamisch ladbare
Software. Der GPS-Empfänger ortet den Nutzer, sodass ortsabhängige
Dienste möglich werden und Notrufe mit den genauen geographischen
Koordinaten versehen werden können. Die Darstellung auf der farbigen
Anzeige erfolgt im 1/4-VGA-Format. Die Eingabe geschieht mit einem
Stift auf dem berührungsempfindlichen Bildschirm. Dabei erkennt der
Communicator auch Handschriften.
    
    Der Communicator ist vorbereitet für die neuen Mobilfunktechniken
HSCSD und GPRS. HSCSD (High Speed Circuit Switched Data) bringt
Datenübertragungsraten bis zu 38 kbit/s. Auch GPRS (General Packet
Radio Services) könnte in diesen Gerätetyp integriert werden. Vom
Communicator als Beispiel ausgehend wird Ericsson datenvermittelte
Mobilfunktechniken wie GPRS in seine Endgeräte integrieren. Mit GPRS
werden noch höhere Datenübertragungsraten erzielt. Dank
Paketvermittlung ist Always-on-Betrieb möglich, ebenso sogenannter
Push-Betrieb, der Nachrichten automatisch zur Verfügung stellt.
    Ericsson bringt die Communicator-Plattform in einem solch frühen
Entwicklungsstadium, um zu zeigen, was mit den neuen Techniken alles
möglich sein wird.
    
    Merkmale der Communicator-Plattform von Ericsson:
    * Dreibandigkeit für mobiles Telefonieren in den
        GSM-900/1800-Netzen (z.B. D- und E-Netze in Deutschland) sowie
        dem GSM-1900-Netz in Amerika
    * Epoc-Betriebssystem
    * WAP-Browser für mobiles Surfen in speziellen Internet-Inhalten
    * Web-Browser für mobiles Surfen im WWW (HTML-Inhalte)
    * zukünftige Plattform für HSCSD und GPRS geeignet
    * GPS-Empfänger zur Satelliten-Ortung
    * eingebauter Bluetooth-Funk für die schnurlose Verbindung mit
        Zubehör, PCs etc.
    * eingebaute Infrarotschnittstelle (IrDA)
    * eingebaute Freisprecheinrichtung
    * Touch-Screen in Farbe mit Schrifterkennung
    * Sound-fähig
    * Textverarbeitungssoftware
    * Kontakte, Kalender und Aufgabenliste verwalten und
        synchronisieren
    * Diktiergerät- und Notizblockfunktion
    * E-Mail-, SMS- und Fax-Nachrichten senden und empfangen
        
    Fotos von Ericsson-Produkten sind auf der Presse-CD zu finden (am
Ericsson-Stand erhältlich) oder im Internet unter:
http://www.ericsson.de/ecc/presse/bildarchiv.html und
http://www.ericsson.se/cebit
    
    Ericsson ist auf der CeBIT mit zwei Ständen vertreten:
    
    * In Halle 17 Stand B31 präsentiert Ericsson Lösungen für
Telekommunikationsnetze, für Mobilfunk, Festnetz, Internet und
Telekommunikationsanlagen.
Hier stehen der Presse unter anderen Annette Schulz-Ketzer, Marion
Müller und Fritz Jörn als Ansprechpartner zur Verfügung.
Tel. auf der Cebit: 0511/227330-185 (Fax -186)
    
    * In Halle 26 Stand D68 stellt Ericsson Endkunden-Produkte aus,
die neuesten Mobiltelefone, WAP-Geräte, Organizer, Schnurlostelefone
und Zubehör - außerdem mobile Designstudien.
Hier stehen der Presse unter anderen Jens Kürten und Anja Klein
als Ansprechpartner zur Verfügung.
Tel. auf der Cebit: 0511/227330-163 oder -164 (Fax -165)
    
    Hintergrund
    
    Ericsson ist der führende Anbieter in der neuen Welt der
Telekommunikation. Das Unternehmen stellt Lösungen für die Sprach-
und Datenkommunikation bereit, die sich mit den Anforderungen von
mobilen Anwendern verbinden lassen. Mit über 100.000 Mitarbeitern
vereinfacht Ericsson die Kommunikation seiner Kunden, zu denen
Netzbetreiber, Service Provider, Unternehmen und Verbraucher auf der
ganzen Welt gehören.
    
ots Originaltext: Ericsson GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Ansprechpartner:

Ericsson GmbH
Pressestelle
Tel.: 0211-534-1447
Fax:  0211-534-1431
E-Mail: presse@ericsson.de

Diese Mitteilung finden Sie im Internet unter folgender Adresse:
http://www.ericsson.de

Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: