Bauer Media Group, BRAVO

"Richtig gefährlich sind die feigen Mitläufer"
"Marienhof"-Stars diskutieren in BRAVO Girl! über Rechtsradikalismus und Ausländerfeindlichkeit

München (ots) - Für Gabriel Andrade aus Brasilien sind die "feigen Mitläufer richtig gefährlich". Der 18-jährige Star aus der ARD-Soap "Marienhof" diskutiert in der am 30. August erscheinenden neuen Ausgabe von BRAVO Girl! mit drei ausländischen Kollegen aus der TV-Serie und Redakteur Martin Klingseisen über das vorherrschende und zugleich bedrückendste Thema dieses Sommers: Angriffe auf Ausländer gepaart mit dumpfem Rechtsradikalismus. Celia Kim (23) gibt den Medien eine gewisse Mitschuld an den Exzessen: "Durch Bilder von Skinheads werden Leser verängstigt und die Rechtsradikalen haben billige Werbung". Stattdessen, so pflichtet ihr der 23-jährige Erwin Aljukic bei, sollte ganz groß und wesentlich häufiger über Aktionen berichtet werden, die Ausländer und Deutsche verbinden. Überhaupt, so die gemeinsame Reaktion der "Marienhof"-Stars, sei bislang ein geschlossenes Auftreten der Deutschen gegen Rechtsradikale zu vermissen. Donia Ben Jamia (22) erinnert an die großen friedlichen Demonstrationen und Lichterketten zu Beginn der 90er-Jahre: "Damals haben Hunderttausende gezeigt: Uns stinkt, was hier passiert". Die 22-jährige Tunesierin fordert auch von den Politikern mehr Initiative gegen Ausländerhass: "Politiker, die sich kurz per Interview aus dem Urlaub melden, machen es sich da leicht". BRAVO Girl! - Chefredakteurin Verena Stirn will das Thema "Ausländerhass" in Deutschlands größter Zeitschrift für Mädchen und junge Frauen "intensiv weiterverfolgen". In der aktuellen Ausgabe wird ein Forum eingerichtet, an dem sich die LeserrInnen per Post oder E-Mail (hallo.girl@muc.hbv.de) mit ihren Meinungen, Erfahrungen und Verhaltensregeln gegenüber Rechtsradikalen beteiligen können. Hinweis: Bildmaterial von der Diskussion mit den "Marienhof"-Stars schicken wir Ihnen gern umgehend per E-Mail oder ISDN zu. Abdruck und sonstige Veröffentlichungen (z. B. im Internet) sind bei Nennung von BRAVO Girl! honorarfrei. Bitte setzen Sie sich mit Steffi Fischer, Telefon 089/6786-7113 oder E-Mail: sfischer@muc.hbv.de in Verbindung. ots Originaltext: BRAVO Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontaktadresse: Verlagsgruppe Bauer, Kommunikation und Presse München, Charles-de-Gaulle-Straße 8, 81737 München Telefon: 089/67 86 - 71 13, FAX: 089/6 37 44 04, E-Mail: hmueller@muc.hbv.de Original-Content von: Bauer Media Group, BRAVO, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bauer Media Group, BRAVO

Das könnte Sie auch interessieren: