Bauer Media Group, Maxi

Catherine Zeta-Jones: Ihre Handschrift enttarnt ihren Ehrgeiz

    Hamburg (ots) - Catherine Zeta-Jones gelte als die Reine, Schöne,
Liebreizende. Ihr Schriftzug, der fast zu einem Graffitto
verschmelze, enttarne dagegen eine andere Seite. Rasant und
routiniert sei die Bewegung der Schrift. Und das verrate nach Angaben
der Frauenzeitschrift "Maxi" (Februar-Ausgabe), wieviel Ehrgeiz und
Konsequenz in dieser Frau stecke. Die studierte Psychologin und
Graphologin Ilse Borek urteilte über Unterlängen, Schnörkel und
Schleifen aus Frauen- und Männerhand. So zeigten die aufwärts
strebenden Bewegungen und die girlandigen Formen im Autogramm von
Michael Douglas, dass der Star ein optimistischer und
aufgeschlossener Mann sei. Beim Nachnamen beschränke er sich auf
geheimnisvoll gebogene Winkel, die einander den Rücken zuwenden.
Vielleicht, weil er sich nie ganz bekennen werde. In beiden
Autogrammen schwinge etwas Vages und Geheimnisvolles mit. Die zwei
dürften sich gegenseitig immer wieder überraschen, einander nie bis
in den letzten Seelenwinkel ergründen. Sie stehe ihm in ihrer
Rätselhaftigkeit in nichts nach. Das sei für ihn vielleicht
Herausforderung und Grund genug, treu zu bleiben.
    
    Wissenschaftlich untermauert und in Analysen belegt sei, dass die
Schrift einen ersten, intuitiven Eindruck des Charakters vermittele.
Wie Männer Buchstaben gestalten, formen und anordnen, komme aus ihrem
Unbewussten und lasse sich gut "übersetzen".
    
    Der leidenschaftliche Lover sei in Wahrheit vermutlich ein
Erbsenzähler, wenn man seine kleinen Buchstaben ernst nähme. Schreibe
jemand offene Formen, indem er die Buchstaben nicht immer zusammen
führe, dürfte er in seinem Wesen aufgeschlossen sein, besonders, wenn
sich die Schrift nach rechts neige. Geschlossene Buchstaben wiesen
dagegen auf einen nach innen gerichteten Mann hin, der sensibel sei
und Streicheleinheiten bräuchte. Großschriftschreiber seien hingegen
selbstbewusst, benötigten viel Anerkennung. Wer kleine Buchstaben
wähle, höre auf den Verstand, sei eher planerisch. Oft ein kluger
Kopf und verlässlicher Partner. Richtungsschwankungen und starke
Größenunterschiede sprächen dagegen für einen kreativen, aber
rastlosen Geist.
    
    Diese Meldung ist unter Quellenangabe von "Maxi" zur
Veröffentlichung frei.
    
    
ots Originaltext: Maxi
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Rückfragen bitte an:
Redaktion "Maxi"
Stefanie Pesch
Tel.: 040/3019-5099

Original-Content von: Bauer Media Group, Maxi, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Maxi

Das könnte Sie auch interessieren: