Polizei Düren

POL-DN: 07021201 Im Schlosspark beraubt

    Jülich (ots) - Das Opfer einer Straftat wurde in der Nacht zum Sonntag ein 19 Jahre alter Student aus Kaiserslautern. Zwei noch unbekannte Täter nahmen ihm ein Mobiltelefon und einen Schlüsselbund mit drei Schlüsseln ab.

    Der Geschädigte, der sich zu Besuch bei Freunden in Jülich aufhielt, ging gegen Mitternacht mit einem 24-jährigen Jülicher durch den Schlosspark spazieren. Dabei bemerkten sie plötzlich zwei Männer, die sich ihnen von hinten näherten. Während einer der Angegriffenen davon laufen konnte, fassten die beiden Täter dem 19-Jährigen in die Jackentaschen und entnahmen daraus das Handy und die Schlüssel. Zuvor hatten sie ihm gegen ein Bein getreten und einen Schlag ins Gesicht verpasst. Nach der Tat verließen sie fluchtartig den Park in Richtung Poststraße.

    Beide Täter sind etwa 25 Jahre alt und etwa 170 bis 175 cm groß. Während einer von ihnen schwarze Haare hat und eine schwarze Jacke trug, hat der andere blondes Haar. Er war mit einer Jacke bekleidet, auf der quer verlaufende schwarze und weiße Streifen auffällig waren.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: