Polizei Düren

POL-DN: 07010402 Mutmaßliche Autoaufbrecher flüchteten

    Langerwehe (ots) - In der Nacht zum Donnerstag flüchteten derzeit unbekannte Tatverdächtige, die sich in der Ortschaft Geich offenbar am Pkw eines Dorfbewohners zu schaffen machen wollten.

    Gegen 00.15 Uhr wurden in der Straße "Herrengarten" der Fahrzeughalter und sein Sohn auf zwei Männer aufmerksam, die am geparkten Pkw des Geschädigten die Fahrertür öffnen wollten. Nachdem die Zeugen die Verdächtigen vom Fenster aus auf ihr Tun angesprochen hatten, stiegen die Beobachteten in einen dunklen Audi und fuhren in Richtung Beethovenstraße davon.

    Eine Nachschau ergab, dass am Türgriff des Wagens eine geringfügige Manipulation verursacht worden war.

    Die Zeugen hatten an dem Fluchtfahrzeug vermutlich polnische Kennzeichen erkannt. Die damit weggefahrenen Männer waren beide 180 cm bis 185 cm groß und zwischen 25 und 30 Jahre alt. Einer war mit einer schwarzen Lederjacke bekleidet. Der Andere trug eine dunkle Daunenjacke. Sie sprachen Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: