Polizei Düren

POL-DN: 06041003 Minigripptütchen mit Marihuana sichergestellt

    Düren (ots) - Gegen zwei männliche Personen leitete die Polizei Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Bei ihnen wurden Kleinmengen von illegalen Drogen aufgefunden.

    Am Samstagabend, gegen 19.00 Uhr, wurde ein 20-Jähriger, der derzeit ohne festen Wohnsitz ist, auf der Kölnstraße kontrolliert. Die Beamten fanden bei ihm ein Tütchen mit Marihuana und ein weiteres Tütchen, in dem vermutlich Amphetamine transportiert wurden.

    In der Nacht zum Sonntag war es dann ein 19-jähriger Dürener, auf den die Polizei in der Einsteinstraße aufmerksam wurde. Auch er trug in seiner Hosentasche ein kleines Plastikbehältnis, in dem sich Rauschgift befand.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: