Polizei Düren

POL-DN: 06031001 Fahrzeugaufbrecher geschnappt

    Hürtgenwald (ots) - Durch das richtige Verhalten einer aufmerksamen Zeugin gelang es der Polizei in der Nacht zum Freitag, zwei polnische Staatsangehörigen nach Autoaufbrüchen vorläufig festzunehmen. Das Diebesgut konnte ebenfalls aufgefunden werden.

    Eine 63 Jahre alte Bewohnerin der Ortschaft Kleinhau hatte gegen 01.00 Uhr zwei Männer dabei beobachtet, wie sie sich auf der Schäfergasse an einem geparkten Auto zu schaffen machten. Sie erkannte, dass das Fahrzeug offenbar bestohlen werden sollte und informierte umgehend die Polizei. Die eingesetzten Beamten einer Funkstreifenwagenbesatzung konnten die beiden Männer bei einer Fahndung noch in der Nähe des Tatortes antreffen und vorläufig festnehmen. Es handelt sich bei ihnen um einen 28-Jährigen mit Wohnsitz in Hürtgenwald und um einen 35-Jährigen, der in der Bundesrepublik keinen Wohnsitz unterhält. Das von ihnen mitgeführte Diebesgut konnte einem zweiten Diebstahlsdelikt aus der selben Nacht zugeordnet werden. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden weitere Gegenstände aufgefunden, die den Schluss zulassen, dass sie ebenfalls gestohlen wurden.

    Die Ermittlungen gegen die beiden Tatverdächtigen, die unter Alkoholeinwirkung standen, wurden aufgenommen und dauern derzeit noch an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: