Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1060) Zeugenbeobachtungen führten zur Festnahme von Pkw-Aufbrechern

    Nürnberg (ots) - Durch die Aufmerksamkeit mehrerer Zeugen gelang es der Nürnberger Polizei, am 16.07.2005, gegen 01.30 Uhr, drei Pkw-Aufbrecher im Stadtteil Galgenhof in Nürnberg festzunehmen.

    Das Trio schlich auffällig um mehrere geparkte Fahrzeuge herum. Während einer von ihnen hinter einem Baum Schmiere stand, brachen die beiden anderen auf bislang unbekannte Weise einen Pkw auf und suchten offensichtlich nach Diebesgut. Nachdem nichts entsprechendes gefunden wurde, verließen die drei den Tatort. Kurz darauf konnten sie von verständigten Polizeibeamten festgenommen werden.

    Die drei Tatverdächtigen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren sind teilgeständig. Wegen versuchten schweren Diebstahls werden sie zur Anzeige gebracht. Gegen den 19-Jährigen bestand zudem noch ein Haftbefehl, der nach Abschluss der Sachbehandlung vollstreckt wurde.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: