Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1057) Haftbefehl lag vor - Widerstand geleistet

    Nürnberg (ots) - Am 15.07.2005, gegen 14.45 Uhr, wollte eine Streife der Nürnberger Polizei am Leonhardsplatz einen 18-Jährigen im Rahmen einer Personenkontrolle überprüfen. Beim Anblick der Uniformierten flüchtete der 18-Jährige, doch die spurtstarken Beamten waren schneller. Als er eingeholt und festgehalten wurde, wehrte er sich vehement gegen die drohende Festnahme. Erst durch Einsatz des Pfeffersprays gelang es, den Mann zur Raison zu bringen und ihn zu fesseln. Dabei wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt.

    Der Grund seiner Flucht war schnell gefunden. Gegen den 18-Jährigen lag ein Haftbefehl zur Verbüßung einer Freiheitsstrafe von 242 Tagen vor.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: