Polizei Düren

POL-DN: 06022107 Führerschein abgegeben

    Düren (ots) - Die Polizei musste nach einer zuvor festgestellten Trunkenheitsfahrt am Dienstagmorgen den Führerschein eines 45-jährigen Mannes mit Wohnsitz im Kreisgebiet Düren beschlagnahmen.

    Kurz vor 07.30 Uhr hatte der Beschuldigte in einem Tankstellen-Shop einen Kaffee getrunken. Dabei war einem Zeugen die deutliche Alkoholfahne des 45-Jährigen aufgefallen, der sich anschließend in einen Lastzug setzte und damit in Richtung Autobahn fuhr. Kurz vor der AS Düren wurde das auf der B 56 fahrende Gespann dann durch hinzu gerufene Polizeibeamte angehalten.

    Eine Überprüfung der Verkehrstauglichkeit des Fahrers unter Verwendung eines Alcotestgerätes bestätigte auch die Wahrnehmung der Polizisten. Der Mann stand mit einem angezeigten Wert von 1,42 Promille AAK deutlich unter Alkoholeinwirkung.

    Auf Anordnung der Beamten musste der Berufskraftfahrer seine ins Ausland geplante Fahrt abbrechen. Während dem Fahrer auf der Wache eine Blutprobe entnommen wurde, veranlasste sein Arbeitgeber die weitere Übernahme des Transportes.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: