Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1790) Verkehrsunfall mit 4 Verletzten

Nürnberg (ots) - Am 14.12.2005 gegen 14:15 Uhr kam es auf der Kreuzung Münchener Straße/Karl-Schönleben-Straße in Nürnberg-Langwasser zu einem Verkehrsunfall, bei dem 1 Person schwer und 3 leicht verletzt wurden. Ein 32jähriger Kraftfahrer befuhr mit seinem Opel Vectra die Münchener Straße in stadtauswärtige Richtung. Kurz vor dem Kreuzungsbereich fuhr er auf den Pkw einer 23jährigen Frau auf, die verkehrsbedingt (Staubildung) angehalten hatte. Durch den Aufprall wurde der 32jährige schwer, seine Mitfahrerin leicht verletzt. Im Fahrzeug der Geschädigten, ebenfalls ein Opel Vectra, wurden 2 Insassen leicht verletzt, darunter die Fahrerin. Während der Unfallverursacher stationär in ein Klinikum eingeliefert wurde, konnten die 3 Leichtverletzten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Es entstand ein Sachschaden, der nach ersten Schätzungen ca. 8.000,--Euro beträgt. Während der Unfallaufnahme kam es sowohl in der Münchener Straße als auch in der Karl-Schönleben-Straße für ca. 90 Minuten zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: