Polizei Düren

POL-DN: 06012007 Kind angefahren

Langerwehe (ots) - Ein sechs Jahre alter Junge wurde am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Mit Schmerzen in der rechten Schulter wurde er in die Obhut der Eltern übergeben, die selbstständig mit ihm einen Arzt aufsuchen wollen. Das Kind stand nach Angaben von Zeugen gegen 18.10 Uhr am Fahrbahnrand der Hauptstraße in Höhe einer Tankstelle und beabsichtigte, die Fahrbahn zu überqueren. Als es los lief, kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 21 Jahre alten Frau aus Eschweiler, die mit ihrem Fahrzeug von der Knotstraße in Richtung Weisweiler fuhr. Sie hatte den Jungen am dunklen Straßenrand erst sehr spät bemerkt und auch eine von ihr vorgenommene Vollbremsung konnte die Kollision mit ihm nicht mehr verhindern. Sie erfasste den Sechsjährigen mit der Fahrzeugfront, wodurch er zunächst hinfiel, aber glücklicherweise auch sofort wieder aufstehen konnte. Nach einer Behandlung im RTW konnte die an der Unfallstelle erschienene Mutter ihren Sohn mit nach Hause nehmen. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: