Polizei Düren

POL-DN: 05122703 Rückspiegel mutwillig demoliert

    Düren (ots) - In der Nacht zum zweiten Weihnachtstag musste die Polizei gegen drei aggressive Randalierer einschreiten. Weil sie auch Sachschäden an Fahrzeugen angerichtet hatten, wurde auch eine Strafanzeige gegen sie erstattet.

    Die drei 16, 19 und 21 Jahre alten jungen Männer aus Düren und ein vierter unbekannt gebliebener Mann waren gegen 02.45 Uhr mehreren Zeugen aufgefallen, als sie im Konrad-Adenauer-Park gegen Laternen getreten hatten. Wenig später beschädigten sie mehrere in der Straße "Am Adenauerpark" am Fahrbahnrand geparkte Pkw, in dem sie mit den Füßen nach den Außenspiegeln traten.

    Die alarmierten Polizeibeamten konnten im Rahmen einer Fahndung drei Tatverdächtige auf der Euskirchener Straße stellen. Da sie deutlich unter Alkoholeinwirkung standen und sich gleichzeitig auch uneinsichtig zeigten, wurden sie zur Verhinderung von weiteren Straftaten in Gewahrsam genommen.

    Der bisher bekannt gewordene Gesamtschaden, der von den drei Dürenern und ihrem unbekannten Mittäter an den Fahrzeugen verursacht wurde, beträgt mehr als 1.200 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: