Polizei Düren

POL-DN: 05121607 Gegenverkehr übersehen

    Merzenich (ots) - Zwei im Krankenhaus behandelte Menschen und geschätzte 16.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen auf der Tagebaurandstraße zwischen Merzenich und Niederzier-Ellen ereignet hat.

    Gegen 07.15 Uhr befuhr eine 19-jährige Frau aus Merzenich mit ihrem Pkw die Landesstraße 264 von Merzenich in Fahrtrichtung Niederzier. Als sie an der beampelten Einmündung zur L 257 nach links in Richtung Arnoldsweiler abbiegen wollte, übersah sie einen auf der L 264 aus Richtung Niederzier entgegenkommenden Wagen eines 49-Jährigen aus Niederzier. Während des Abbiegevorgangs stießen beide Fahrzeuge zusammen und waren anschließend nicht mehr fahrbereit. Die beiden Fahrzeugführer erlitten Verletzungen. Sie mussten mit RTW in Krankenhäuser transportiert werden. Während die 19-Jährige nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden konnte, musste der Niederzierer zur weiteren ärztlichen Versorgung stationär im Krankenhaus verbleiben. Die im Frontbereich völlig zerstörten Autos wurden abgeschleppt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: