Polizei Düren

POL-DN: 05120209 Aufgefahren und Frau verletzt

    Jülich (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen kam es am Donnerstagabend auf der Neusser Straße. Eine 44-jährige Autofahrerin wurde dabei leicht verletzt und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

    Die Frau aus Eschweiler befuhr gegen 18.10 Uhr mit ihrem Pkw die Neusser Straße in Richtung Innenstadt. Als sie in Höhe der Hausnummer 39 einer Fußgängerin das Überqueren der Fahrbahn ermöglichte und daher ihr Fahrzeug abbremsen musste, fuhr ein 20-Jähriger aus Elsdorf mit seinem Wagen auf das stehende Fahrzeug der Frau auf, weil er dies zu spät erkannt hatte. Die dadurch entstandenen Unfallschäden werden auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

    Da die Eschweilerin nach der Kollision über Nackenschmerzen klagte, wurde sie mit einem RTW ins Krankenhaus gebracht.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: