Polizei Düren

POL-DN: 05090503 Zeuge verhinderte Automatenaufbruch

    Düren (ots) - Alarmierte Polizeibeamte konnten in der Nacht zum Montag einen tatverdächtigen Mann auf der Eisenbahnstraße vorläufig festnehmen. Er hatte vorher versucht, einen Zigarettenautomaten aufzubrechen.

    Ein Zeuge wurde gegen 03.00 Uhr durch Geräusche aus dem Schlaf gerissen. Als er aus dem Fenster sah, bemerkte er auf der Distelrather Straße einen Mann, der mit einer Eisenstange an einem Automaten hantierte. Danach setzte dieser sich auf ein Fahrrad und flüchtete damit in Richtung Brückenstraße. Der 42-jährige Mitteiler nahm die Verfolgung auf und konnte der Polizei über Handy die weitere Fluchtrichtung durchgeben.

    Der Beschuldigte führte bei seiner Festnahme keine Ausweisunterlagen mit sich. Er gibt an, ein 21-jähriger Litauer zu sein. Die Ermittlungen zur Identität des Mannes, der sich in Düren bei einem Freund aufhalten will, dauern an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: