Polizei Düren

POL-DN: 0504144 Fahrzeuge zerkratzt

    Düren (ots) - Düren - Drei Fahrzeughalter erstatteten am Mittwoch Strafanzeigen bei der Polizei, weil ihre Fahrzeuge von einem oder mehreren unbekannten Tätern zerkratzt worden waren. Die entstandenen Sachschäden sind nur mit hohem finanziellen Aufwand zu beseitigen.

    Eine 49-jährige Frau aus Düren hatte ihren Pkw in der Nacht zum Mittwoch auf der Tivolistraße ordnungsgemäß abgestellt. Als sie am Morgen zum Fahrzeug kam, konnte sie erkennen, dass der Wagen rundum mit einem spitzen Gegenstand beschädigt worden war. Für die Behebung des Schadens ist nach Angaben einer Fachwerkstatt ein Kostenaufwand von mehr als 3.000 Euro erforderlich. In der selben Nacht wurde ebenfalls ein in der Franziskanerstraße abgeparkter Pkw zerkratzt. Die Lackschäden waren so tief, dass die Farbgrundierung zu erkennen war. Am Mittwochabend erschien ein 22-jähriger Mann, der in der Innenstadt wohnhaft ist, bei der Polizei. Auch an seinem Fahrzeug waren tiefe Kratzer eines spitzen Gegenstandes auszumachen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: