Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Blutprobe entnommen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 27-Jähriger führte gestern gegen 12.00 Uhr auf der Marienstraße in Bergheim einen PKW ohne Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz. Er wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und überprüft. Anschließend wurde ihm eine Blutprobe entnommen, da er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: