Polizei Düren

POL-DN: 0504086 Holzpalette flog gegen Windschutzscheibe

    Düren (ots) - Vettweiß - Durch eine offenbar nicht ordnungsgemäß gesicherte Ladung wurde am Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall verursacht. Eine 54 Jahre alte Frau aus Vettweiß musste mit schweren Armprellungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

    Kurz nach 14.00 Uhr befuhr ein 49-jähriger Mann aus Dahlem mit seinem Pkw und einem dahinter befindlichen Anhänger die L 264 von Kelz in Richtung Frauwüllesheim. Auf der Ladefläche beförderte er zwei Holzpaletten, die er nach eigenen Angaben mit einem Spanngurt gesichert hatte. Eine der Paletten, bei der sich der Gurt möglicherweise während der Fahrt gelöst hatte, stellte sich plötzlich im Fahrtwind hoch und wirbelte anschließend durch die Luft. Sie kam danach genau vor der Fahrzeugfront des auf der Gegenfahrbahn heran nahenden Pkw der 54-Jährigen nieder, schlug dann auf die Motorhaube ihres Autos und landete schließlich in der Windschutzscheibe. Der Vettweißerin gelang es trotzdem, ein Bremsmanöver einzuleiten und ihren Wagen auf der Fahrbahn zum Stillstand zu bringen. Außerdem konnte sie durch ein schnelles Ausweichen mit ihrem Körper in den Beifahrerraum schwerwiegendere Verletzungen für sich vermeiden.

    Der Pkw der Unfallbeteiligten wurde total beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: