Polizei Düren

POL-DN: 0501192 Brandstiftung nach Tresordiebstahl

    Düren (ots) - Aldenhoven - Am frühen Mittwochmorgen entstand durch einen Brand in einem Büroraum einer Firma an der Niedermerzer Straße hoher Sachschaden. Nach ersten Ermittlungen haben bisher unbekannte Täter das Feuer nach einem Einbruchdiebstahl gelegt.

    Gegen 03.30 Uhr hatte ein namentlich nicht bekannter Anrufer der Einsatzleitstelle der Feuerwehr über Notruf bekannt gegeben, dass es in der Nähe eines Einkaufsmarktes an der Dietrich-Mühlfahrt-Straße brennen soll. Polizei und Feuerwehr entdeckten dann bei einer Absuche des angegebenen Bereichs das Feuer in einem Firmentrakt an der Niedermerzer Straße. Der Brand wurde durch die Rettungskräfte abgelöscht, bevor weiterer Schaden entstehen konnte. Der gesamte Bürobereich und ein Teil des Inventars wurden jedoch durch Verrußung ganz erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die genaue Schadenshöhe lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass vermutlich mehrere Täter durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster an der Rückseite des Gebäudes in die Büroräume eingestiegen sind. Aus einem Raum entwendeten sie einen Tresor. Anschließend entzündeten sie Mobiliar und Papier, um möglicherweise Spuren zu verdecken.

    Der Tatort wurde beschlagnahmt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Aufklärung des Delikts dauern an.

    Der unbekannte Melder des Brandes sowie sonstige Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-851 zu wenden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: