Polizei Düren

POL-DN: 0412016 Veränderungen mit Folgen

    Düren (ots) - Düren - Einer Motorradstreife der Dürener Polizei fielen am Dienstagnachmittag auf der Kölner Landstraße zwei Jugendliche auf, die mit ihrem Motorroller zügig stadteinwärts fuhren. Angesichts der Polizeistreife drosselten die beiden auch sofort ihre Geschwindigkeit. Um eine Überprüfung der beiden Roller durchzuführen, wendete der Beamte sein Krad. Zwischenzeitlich versuchten die beiden Rollerfahrer zu flüchten. Sie bogen auf den Parkplatz einer ehemaligen Firma ein und versteckten sich hinter einem Container, wo sie jedoch von dem Kradfahrer gestellt wurden.

    Bei der Kontrolle stellte der Polizeibeamte fest, dass sich an beiden Fahrzeugen nicht die originale Auspuffanlage befand und Manipulationen am Automatikgetriebe vorgenommen worden waren. Auf Vorhalt gaben die beiden 16-jährigen Fahrer aus Düren zu, die Auspuffanlagen gegen eine Rennversion ausgetauscht zu haben. Weiter wurden Distanzringe aus dem Getriebe und die Luftfilter entfernt. Durch diese Veränderungen wurde eine Geschwindigkeitssteigerung erreicht. Somit waren die bauartbedingten Vorgaben nicht mehr erfüllt und die Motorroller wurden zu führerscheinpflichtigen Fahrzeugen. Die Betroffenen waren jedoch nur im Besitz von Mofa- Bescheinigungen. Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurden erstattet. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Rückbau der Fahrzeuge veranlasst.

    Das gleiche Schicksal teilt ein 17-Jähriger aus Düren, der wenig später auf der Oberstraße mit seinem frisierten Motorroller mit einer Geschwindigkeit von etwa 75 km/h auffiel und kontrolliert wurde. Auch er konnte nur eine Mofa-Bescheinigung vorzeigen.

Einer  Funkstreifenbesatzung fiel am Dienstagnachmittag, gegen 16.50 Uhr, auf der Straße "Bleigraben" im Ortsteil Leversbach ein Rollerfahrer auf, der in der 30 km/h-Zone mit mehr als 50 km/h fuhr. Neben der Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit bestand der Verdacht, dass durch technische Veränderungen eine Erhöhung der Geschwindigkeitsleistung erbracht wurde. Bei der anschließenden Kontrolle räumte der 17-jährige Fahrer aus Nideggen Veränderungen ein. Zur genauen Feststellung der durchgeführten Manipulationen wurde der Motorroller sichergestellt und eingeschleppt. Anzeige wurde erstattet, da auch der 17-Jährige nur im Besitz einer Mofa-Bescheinigung war./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: