Polizei Düren

POL-DN: 0412014 Mit Linksabbieger kollidiert

    Düren (ots) - Düren - Im Kreuzungsbereich K 29 / K 27 kam es am Dienstagnachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorroller und einem Pkw. Hierbei wurde der Rollerfahrer so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

Eine 57 Jahre alte Frau aus Düren befuhr gegen 16.05 Uhr mit ihrem Pkw die K 29 von Horm in Richtung K 27. An der Einmündung beabsichtigte sie nach links in Richtung Lendersdorf einzubiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 34 Jahre alter Mann aus Hürtgenwald mit seinem Motorroller die  K 29 in Gegenrichtung von Kreuzau nach Horm. Während des Abbiegevorgangs kam es zur Kollision. Der Biker wurde durch den Pkw aufgeladen und gegen die Windschutzscheibe und von dort auf die Fahrbahn geschleudert. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Verkehrsteilnehmer leisteten ihm bis zum Eintreffen des RTW Erste Hilfe. Anschließend wurde er ins Krankenhaus gefahren. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten eingeschleppt werden./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: