Polizei Düren

POL-DN: 0408317 Rollerfahrer leicht verletzt

    Düren (ots) - Jülich - Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Rollerfahrer kam es Montagnacht im Kreuzungsbereich Große Rurstraße / Lorsbercker Straße / Herzog-Wilhelm-Allee. Hierbei zog sich der Rollerfahrer leichte Verletzungen zu und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Eine 58 Jahre alte Frau aus Jülich befuhr gegen 04.50 Uhr mit ihrem Pkw die Lorsbecker Straße in Richtung Große Rurstraße. Im Kreuzungsbereich fuhr sie entgegen des vorgeschriebenen Rechtsabbiegegebotes geradeaus in die Herzog-Wilhelm-Allee. Zeitgleich befuhr ein 57 Jahre alter Mann aus Titz mit seinem Motorroller die Große Rurstraße von der Innenstadt in Richtung Aldenhoven. Er prallte ungebremst mit dem Vorderrad seines Rollers gegen die rechte Fahrzeugseite und kam zu Fall./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: