Polizei Düren

POL-DN: 0408048 Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden

Düren (ots) - Niederzier - Am Mittwochmorgen erlitten zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 22.500 Euro geschätzt. Nach Angaben eines Zeugen befuhr ein 21 Jahre alter Autofahrer aus Niederzier gegen 08.10 Uhr mit einem Pkw die durch Verkehrszeichen bevorrechtigte Mühlenstraße in Richtung Forstweg. Zur selben Zeit stand ein 33-Jähriger, ebenfalls aus Niederzier, mit einem Fahrzeug an der Einmündung Mühlenstraße/Auestraße, um offensichtlich nach rechts auf die Mühlenstraße in Richtung Forstweg einzubiegen. Aus noch nicht geklärten Gründen kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Kollision wurde das von dem 21-Jährigen benutzte Auto nach rechts auf den Gehweg geschleudert und riss dabei einen Stromverteilerkasten um. Außerdem wurde eine Weißdornhecke beschädigt. Der Wagen des anderen Unfallbeteiligten blieb auf der Fahrbahn stehen. Die schwer verletzten Fahrer wurden mit RTW zur stationären Behandlung in Krankenhäuser transportiert. Da die Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Der Schaden am Stromverteilerkasten wurde mittlerweile behoben. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: