Polizei Düren

POL-DN: 0408184 Soft-Air-Waffen sichergestellt

    Düren (ots) - Jülich - Am Dienstagnachmittag beschossen am Schlossplatz vier 12- jährige Jungen aus Jülich drei gleichaltrige Kinder mit "Soft-Air- Pistolen". Hierdurch erlitten diese leichte Verletzungen und Prellungen im Brust- und Kopfbereich. Die Eltern der Kinder informierten die Polizei. Im Park konnte ein 12-Jähriger festgehalten werden, während die drei anderen bei Annährung des Streifenwagens flüchteten. Diese erschienen jedoch später auf der Polizeiwache und gaben ihre "Waffen" ab. Diese hatten sie nach eigenen Angaben am letzten Wochenende auf der Kirmes an einer Bude gekauft.

    Soft-Air-Waffen sind überwiegend aus Kunststoff gefertigte "getreue Nachahmungen" von erlaubnispflichtigen Schusswaffen und unterliegen bestimmten Kennzeichnungen. Fehlen diese Kennzeichnungen, unterliegen sie den Bestimmungen des Waffenrechts wie erlaubnispflichtige echte Waffen. Dies betrifft sowohl den Händler als auch den Käufer. Liegt die Bewegungsenergie der verschossenen Projektile unterhalb eines Grenzwertes, so zählen die "Waffen" als Spielzeuge. Bei den sichergestellten "Soft-Air-Pistolen" fehlen die erforderlichen Kennzeichnungen, so dass der Verdacht besteht, dass die Grenzwerte für "Spielzeugpistolen" überschritten werden. Hierfür sprechen auch die erkennbaren Prellungen der verletzten Kinder.

Die Ermittlungen, die sich auch gegen den Verkäufer auf der Kirmes richten, dauern an./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: