Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf Versuchter Einbruch - Festnahme

Erftkreis (ots) - Wegen des Verdachts des versuchten Einbruchdiebstahls nahmen Polizeibeamte am frühen Sonntagmorgen (7.9.) in Elsdorf einen 34- jährigen Mann fest. Den bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der Festgenommene in einen Lebensmittelmarkt auf der Aachener Straße einzubrechen versucht. Aufgrund einer Alarmauslösung in dem Geschäft waren gegen 1.55 Uhr die Besatzungen mehrerer Streifenwagen zu dem Objekt entsandt worden. Die Einsatzkräfte bemerkten hier eine männliche Person, die vom Haupteingang über einen nahegelegenen Fußweg flüchtete. Im Rahmen durchgeführter Suchmaßnahmen wurde in unmittelbarer Tatortnähe der 34-Jährige festgestellt, der sich in einem Gebüsch versteckt hatte. Bei der Durchsuchung des Festgenommenen wurde diverses Einbruchwerkzeug sowie ein blutverschmierter Handschuh gefunden. Darüber hinaus ein Klappmesser und 2,5 Gramm Haschisch. Weiterhin blutete der 34-Jährige an der rechten Hand. Die Verletzungen hatte er sich augenscheinlich zugezogen, als er eine 50 x 70 cm große Scheibe im Eingangsbereich des Geschäfts einschlug. Durch die vorfahrenden Polizeifahrzeuge musste er sein Vorhaben aufgeben, die entstandene Öffnung als Einstieg zu nutzen. Die Ermittlungen gegen den als Betäubungsmittelkonsumenten bekannten Mann dauern an. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: