Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

FW-LFVSH: Jugendfeuerwehren mit positiver Mitgliederentwicklung

E I N L A D U N G an die Medienvertreter -

zur Landes-Jugendfeuerwehrversammlung, am 3. April 2004

Die positive Mitgliederentwicklung in den Jugendfeuerwehren sowie die Wahl eines stellvertretenden  Landes-Jugendfeuerwehrwartes sind die wichtigsten Tagesordnungspunkte auf der Landes- Jugendfeuerwehrversammlung, die am

    Sonnabend, dem 3. April 2004, um 10.00 Uhr im "SPORTland", in der Raiffeisenstrasse, in Flensburg,

abgehalten wird.

    Der Trend zur Mitgliedschaft in einer Jugendfeuerwehr ist für junge Menschen nach wie vor ungebrochen. Um 236 auf 9382 Jugendliche, davon 2170 Mädchen, stieg der Mitgliederbestand im abgelaufenen Jahr an.

    Landesjugendfeuerwehrwart Hans-Alfred Plötner aus Schönwalde, Kreis Ostholstein, wird den 119 Delegierten der 379 Jugendfeuerwehren sowie den anwesenden Gästen, an der Spitze Anne Lüttkes, Ministerin für Justiz, Frauen, Jugend und Familie, Innenstaatssekretär Ulrich Lorenz und Landesbrandmeister Uwe Eisenschmidt, einen umfassenden Einblick in die vielschichtige Arbeit des Jugendverbandes geben.

    Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ein.

    Eine Informationsmappe über die Mitgliederentwicklung 2003 der Schleswig-Holsteinischen Jugendfeuerwehren liegt am Veranstaltungstag für Sie bereit.

Werner Stöwer Pressereferent


ots-Originaltext: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12

Rückfragen bitte an:
Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0431 - 603 2109
Fax: 0431 - 603 2119
Email: stoewer@lfv-sh.de

Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: