Polizei Düren

POL-DN: 0407202 Von Bierflasche getroffen

    Düren (ots) - Kreuzau - Am späten Montagabend wurde ein 16-jähriger Schüler bei einer Auseinandersetzung verletzt. Er musste mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

    Der 16-Jährige aus Kreuzau hielt sich gegen 23.50 Uhr bei einer Abschlussfeier in der Nähe des Grillplatzes "An den drei Erken" an der Rur auf. Dort wurde er offenbar ohne Vorwarnung von einer Flasche Bier am Kopf getroffen. Als die alarmierten Polizeibeamten am Einsatzort eintrafen, blutete er aus mehreren Wunden. Im Krankenhaus mussten drei Platzwunden genäht werden. Ein Zeuge berichtete, dass es vorher zu einer Streitigkeit zwischen dem Geschädigten und einem anderen jungen Mann gekommen sei. Durch die Beamten konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Es handelt sich um einen 19 Jahre alten Mann aus Kreuzau, der den Tatvorwurf jedoch abstritt. Da er unter Alkoholeinwirkung stand, ein durchgeführter Alcotest ergab einen AAK-Wert von 0,49 mg/l, wurde gegen ihn die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: