Polizei Düren

POL-DN: 0404155 Ohne Sicherheitsgurt schwere Verletzungen davon getragen

Düren (ots) - Düren - Eine 59 Jahre alte Frau wurde am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall verletzt. Sie musste zur stationären Behandlung durch eine RTW-Besatzung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Frau aus Düren befuhr gegen 13.50 Uhr mit einem Pkw die Euskirchener Straße in Richtung stadteinwärts. An der Kreuzung mit der Oststraße fuhr sie bei "Grünlicht" in den Kreuzungsbereich ein und wollte nach links in die Oststraße abbiegen. Sie missachtete dabei die Vorfahrt eines entgegen kommenden Lkw, der von einem 53- jährigen Mann aus Kreuzau gefahren wurde. Trotz einer durch ihn durchgeführten Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem die Frau ihre Verletzungen erlitt. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Die Unfallverursacherin war nach eigenen Angaben der Meinung, dass sie gegenüber dem Gegenverkehr Vorfahrt berechtigt gewesen sei. Sie räumte auch ein, dass sie nicht angegurtet gewesen sei. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: