Polizei Düren

POL-DN: 021223 -2- Ladendieb wurde handgreiflich und konnte flüchten

    Düren (ots) - 021223 -2- Ladendieb wurde handgreiflich und konnte flüchten

    Langerwehe - Freitagmittag, gegen 14.00 Uhr, beobachtete der Hausdetektiv eines SB-Marktes in der Hauptstraße einen Mann, der in Begleitung zweier Frauen das Geschäft betrat. Die drei Personen verteilten sich sofort im Verkaufsraum. Der Detektiv beobachtete den Mann weiter und konnte feststellen, dass dieser sich in verschiedenen Abteilungen mehrere Gegenstände in die Hosentaschen steckte. Als der Verdächtige das Geschäft verlassen wollte, ohne die eingesteckte Ware zu bezahlen, wurde er angesprochen und ins Büro gebeten. Als er aufgefordert wurde, die entwendeten Waren herauszugeben, verweigerte er dieses. Als der Detektiv daraufhin die Polizei rufen wollte, wurde er vom Beschuldigten angegriffen und weggeschubst. Dem Täter gelang es bis ins Geschäft zu flüchten. Als er hier erneut festgehalten werden konnte, warf er den Detektiv in die Auslagen und bedrohte ihn mit den Worten:"Ich schlag' dich tot, wenn du nicht los lässt!" Auf seiner Flucht in Richtung Ausgang rempelte er eine Kundin an, die leichte Verletzungen davontrug. Eine Fahndung nach dem Ladendieb und den beiden Frauen blieb ohne Erfolg.

    Der Mann wird folgt beschrieben: - ca. 22 - 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlanke Statur, schwarze kurze Haare, braungebranntes Gesicht, südländischer Typ, bekleidet mit Bluejeans und blauer Daunenjacke.

    Die beiden Frauen sollen etwa 22 Jahre alt gewesen sein mit zum Zopf gebundenen blonden Haaren und schwarzen Jacken.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: