Polizei Düren

POL-DN: 021023 -1- Polizei sucht zwei junge Männer als Zeugen

    Düren (ots) - 021023 -1- Polizei sucht zwei junge Männer als Zeugen

  Langerwehe - Am 08.10.2002 wurde ein 17-jähriges Mädchen in Langerwehe auf offener Straße von einem Unbekannten sexuell genötigt. Bei der Vernehmung des Opfers stellte sich heraus, dass zwei junge Männer den Vorfall gesehen und den Täter in die Flucht geschlagen haben. Sie werden jetzt als Zeugen von der Polizei gesucht.

  Die Schülerin aus Langerwehe war auf dem Heimweg von der Schule in Inden. Sie stieg am Tattag gegen 16.00 Uhr in Langerwehe an der Kirche aus dem Schulbus aus und ging in Richtung Dorfmitte. Plötzlich wurde ihr von hinten von einer unbekannten männlichen Person ein schwarzes Tuch um die Augen gelegt. Nachdem dieser Mann die Geschädigte auch an den Händen erfasst hatte, betastete er ihren Körper unsittlich. Die beiden nicht bekannten Zeugen müssen das gesehen haben. Sie kamen zu der Geschädigten hin und forderten den Unhold brüllend auf, das Mädchen los zu lassen. Daraufhin flüchtete der Täter in Richtung Luchemer Straße.

  Die Geschädigte, die den Unbekannten kurz gesehen hat, beschreibt ihn als dunkelhaarig, ca. 170 cm groß und mit dünner Gestalt. Er soll mit einer schwarzen Lederjacke und einer Jeanshose bekleidet gewesen sein. Gesprochen habe er mit ausländischem Akzent.

  Die beiden Zeugen und die Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-819 zu wenden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: