Polizei Düren

POL-DN: 020619 -2- (Jülich) Bei Rot über die Kreuzung gefahren - 1 Leichtverletzter

    Düren (ots) - 020619 -2- (Jülich) Bei Rot über die Kreuzung gefahren - 1 Leichtverletzter

Jülich - Dienstagabend, gegen 22.45 Uhr, befuhr eine 33-Jährige aus Titz mit ihrem Pkw den von-Schöfer-Ring aus Richtung -L 253- in Richtung Römerstraße. Nach Angaben von Beteiligten und Zeugen überquerte sie die Kreuzung mit der Landesstraße -L 241- bei Rotlicht. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem 35-Jährigen aus Erkelenz, der mit seinem Motorrad die Landesstraße von Jülich in Richtung Mersch befuhr. Das Krad prallte gegen das rechte Vorderrad des Pkw, so dass der Biker über den Pkw auf die Fahrbahn geworfen wurde. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Durch den Anstoß schleuderte der Pkw auf die Verkehrsinsel und prallte gegen einen Ampelmast und ein Verkehrszeichen. Der Schaden beläuft sich auf rund 6 600 EUR. (W. Mensak)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: