Polizei Düren

POL-DN: 020619 -1- (Linnich) Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle

    Düren (ots) - 020619 -1- (Linnich) Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle

Linnich - Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr am Dienstagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, mit einem weißen Mercedes die Bundesstraße -B 57- von Gereonsweiler in Richtung Puffendorf. Ihm folgten eine 22-Jährige aus Herzogenrath und eine 24-Jährige aus Eschweiler mit ihren Fahrzeugen. Plötzlich bremste der Mercedes- Fahrer extrem stark bis zum Stillstand ab. Die nachfolgende 22- Jährige bremste ebenfalls und lenkte ihren Pkw auf die Gegenfahrbahn, um ein Auffahren zu verhindern. Die 24-Jährige schaffte es jedoch nicht mehr, rechtzeitig mit ihrem Fahrzeug zum Stillstand zu kommen und fuhr auf den Pkw der 22-Jährigen auf. Offensichtlich hatte der Mercedes-Fahrer unvermittelt gebremst, um einen am Fahrbahnrand stehenden Fußgänger aufzunehmen, da dieser zielstrebig auf den Mercedes zuging und einstieg. Anschließend setzte der unbekannte Fahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf ca. 4 000 EUR geschätzt. Zeugen und Beteiligte konnten das Kennzeichen des weißen Mercedes ablesen. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: