Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1289) Mit Pistole bedroht

      Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 09.07.2001, gegen 23.30
Uhr, wurde die Polizei zu einer Bank am Stresemannplatz in
Nürnberg gerufen. Dort hatte ein 53-Jähriger Geld am
EC-Automaten abgehoben. Als er die Bank verließ und zu seinem
Pkw ging, hielt ihm plötzlich ein bislang Unbekannter eine
Pistole vor und forderte das Geld. Nachdem das Opfer laut um
Hilfe rief, flüchtete der Unbekannte ohne das Geld.

Beschreibung des Räubers:     Ca. 20 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank, dunkle, kurze Haare, dunkel bekleidet, schwarzes Kapuzenshirt, trug Gesichtsmaske mit Sehschlitzen.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst, Tel. (0911) 211-3333, erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: