Polizei Düren

POL-DN: (Niederzier) Unfallflucht mit Leichtverletztem

      Düren (ots) - 010903 -4- (Niederzier) Unfallflucht mit
Leichtverletztem

    Niederzier - Am vergangenen Sonntag, gegen 18:35 Uhr, befuhr im Ortsteil Huchem-Stammeln, ein 21-jähriger PKW-Fahrer aus Langerwehe mit seinem PKW den linken Fahrstreifen der B 56, aus Richtung Düren kommend, in Richtung Jülich. Vor ihm fuhr ein bisher Unbekannter mit einem schwarzen PKW, BMW-Kombi 5er, von dem nur das Kennzeichenfragment KL - durch Zeugen und dem 21-Jährigen mitgeteilt werden kann. Nach dem der 21-Jährigen mit seinem PKW auf den rechten Fahrstreifen gewechselt war und sich auf gleicher Höhe mit dem BMW befand, wurde dieses Fahrzeug ebenfalls nach rechts gelenkt, so dass der 21-Jährige auf die Abfahrtsstraße «Talbenden» ausweichen und abbremsen musste. Hierdurch gereit sein Fahrzeug ins Rutschen, kam geradeaus über den Randstein, streifte den Pfahl eines Verkehrszeichens und kam in einer Grünfläche zum stehen. Durch dieses Ausweichmanöver wurde der 21-Jährige leicht verletzt, er will sich selber in ärztliche Behandlung begeben. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von mind. 2000,-- DM. Der BMW-Fahrer setzte sein Fahrt fort, ohne sich um sein verursachtes Geschehen zu kümmern. Die Polizeiinspektion Jülich bittet, dass sich weitere Zeugen, die insbesondere Angaben zu dem 5er BMW-Kombi, Farbe «Schwarz», mit KL - Kennzeichen machen können, melden unter Tel.:02461 - 627-732.(H. Kalt)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: