Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

POL-DN: Einbrecher auf frischer Tat ertappt
Riegel vor - Jeder Hinweis zählt!

Düren (ots) - Am Dienstagnachmittag gelang es der Polizei nach dem Hinweis einer aufmerksamen Zeugin, zwei Einbrecher dingfest zu machen. Bereits nach einer nur kurzen Flucht konnten sie durch Beamte der Polizeiwache in Düren gestellt werden.

Um 14:05 Uhr hatte eine 47 Jahre alte Frau aus Hoven beobachtet, wie zwei ihr unbekannte Männer sich auf dem Grundstück ihrer Nachbarn "Im Weidchen" bewegten. Schnell wurde ihr klar, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugehen konnte. Auch sie folgte dem Aufruf der Polizei, im Zweifelsfall die 110 zu wählen. Kurze Zeit später hörte sie auch schon das Klirren einer Scheibe. Die Männer waren Einbrecher und befanden sich nun auf der Suche nach Wertgegenständen im Haus nebenan.

Von den eintreffenden Beamten wurde das Reihenhaus schließlich umstellt, so dass es, als die beiden 21-jährigen Täter das Haus mit gefüllten Taschen verlassen wollten, ein böses Erwachen gab. Zwar versuchten sie noch, den Beamten zu entkommen, doch während einer von ihnen umgehend festgehalten werden konnte, wurde der andere wenige Meter vom Tatort entfernt ergriffen. Unglücklicherweise wurde hierbei einer der Beamten bei einem Gerangel verletzt. Neben erbeutetem Schmuck führten die Diebe noch einen Schraubenzieher und einen Autoschlüssel mit. Somit konnte auch ihr Tatfahrzeug nach kurzer Suche im Nahbereich aufgefunden und sichergestellt werden.

Während die beiden südosteuropäischen Männer, die beide in Düren wohnhaft sind, letztlich vorläufig festgenommen wurden, wurde der Tatort nach Spuren abgesucht. Der Eigentümer konnte erreicht werden und machte sich umgehend auf den Heimweg.

Die beiden Tatverdächtigen werden im Laufe des Tages auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aachen dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: