Polizei Düren

POL-DN: Tageswohnungseinbrecher scheiterten

Jülich/Inden (ots) - Bei mehreren Einbruchsversuchen blieben die Täter am Dienstag im Versuchsstadium stecken. Es lohnt sich also, über einen besseren Schutz der Wohnung oder des Hauses vor Einbrechern nicht nur nachzudenken.

Zwischen 09:00 Uhr und 14:30 Uhr hatten Unbekannte sich in Inden/Altdorf in der Indener Straße zunächst in den Garten eines Wohnhauses begeben. Dort hebelten sie erfolglos an zwei Terrassentüren; es gelang den Tätern nicht, in die Wohnräume einzudringen.

Ein weiterer, nicht vollendeter Tageswohnungseinbruch wurde um 17:30 Uhr aus Selgersdorf gemeldet. In der Straße "Elsenkamp" scheiterten sie jedoch ebenfalls an der guten Substanz der rückwärtigen Terrassentür sowie am Widerstand eines Fensters.

In der Zeit zwischen dem Montagabend und 16:40 Uhr hatten Täter sich in der Jülicher Ellbachstraße vergeblich um das Aufhebeln einer Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus bemüht. Die Tür war nämlich abgeschlossen. Weniger Glück hatten im selben Tatzeitraum die Inhaber einer Wohnung in der Etage darunter. Dort hatten die Täter eindringen können, weil die Tür nur zu- aber nicht abgeschlossen war.

Hinweis der Polizei: "Wir bieten fachkundige, kostenlose Beratungen zur bestmöglichen Sicherung Ihres Zuhause an. In jedem Fall lohnt sich ein zusätzliches Bemühen die Wohnungssicherheit zu erhöhen, weil die Täter sich regelmäßig den schnellen und leichten Weg suchen. Fast 40 Prozent der Taten bleiben bereits im Versuch stecken, wenn die Diebe an gut gesicherten Fenstern und Türen scheitern. Die Privatsphäre bleibt dann unangetastet.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir sagen und zeigen Ihnen, was Sie tun können, um Ihre Wohnung oder Ihr Haus bestmöglich zu sichern."

Informationen erhalten Ratsuchende unter der Rufnummer 02421 949-8700.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: