Polizei Düren

POL-DN: Betrunken gegen Verkehrszeichen geprallt

Jülich (ots) - Am Samstag gegen 22:50 Uhr befuhr ein 20-jähriger aus Jülich mit seinem Pkw die Geschwister-Scholl-Straße in Jülich-Stetternich. Beim Abbiegen mit scheinbar überhöhter Geschwindigkeit verlor er an der Einmündung Kosakengasse die Kontrolle, kam von der Fahrbahn ab, fuhr über den Gehweg, prallte gegen ein Verkehrsschild, was er aus der Verankerung riss und landete dann noch in einer Hecke. Der Fahrer setzte jedoch seine Fahrt trotz der Hindernisse fort und entfernte sich mit seinem Pkw BMW vom Unfallort. Eine Zeugin, die den Unfall beobachten konnte, las das Kennzeichen des BMW ab und verständigte die Polizei. Die Polizei nahm Ermittlungen an der Halteranschrift auf, wo der Unfallwagen und der Fahrer angetroffen werden konnte. Der junge Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluß (1,8 Promille). Es wurden Blutproben angeordnet sowie der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: