Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Zwei Personen leicht verletzt - 10 000 DM Sachschaden

Düren (ots) - 010312 -3- (Düren) Zwei Personen leicht verletzt - 10 000 DM Sachschaden Düren - Ein 28-Jähriger aus Düren befuhr am Sonntagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, mit seinem Pkw die Straße «Zu den Blanken» im Stadtteil Lendersdorf in Fahrtrichtung Hauptstraße. An der Einmündung beabsichtigte er nach links einzubiegen. Da er sich zu weit zur Straßenmitte eingeordnet hatte, war es einem Verkehrsteilnehmer aus Kreuzau nicht möglich, mit seinem Pkw von der vorfahrtsberechtigten Hauptstraße nach rechts in die Straße «Zu den Blanken» einzubiegen. Man verständigte sich per Handzeichen. Nachdem beide Fahrzeuge aneinander vorbeirangiert waren und der Kreuzauer weiterfuhr, kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug des 28-Jährigen und dem eines 78-Jährigen aus Düren, der die Hauptstraße von der Lendersdorfer Straße ortseinwärts befuhr. Bei dem Anprall wurden der 78-Jährige und seine Ehefrau leicht verletzt. Während der 78-Jährige mit dem RTW zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde, wollte die Frau selbstständig einen Arzt aufsuchen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden eingeschleppt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 10 000 DM. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: