Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen: Widerstandsleistung nach Trunkenheitsfahrt

    Erftkreis (ots) - Ort: Kerpen-Sindorf, Erfttalstr. Zeit: Sonntag, 15.10.00, 05:15 Uhr

    Am Sonntagmorgen stoppte eine Funkstreifenwagenbesatzung einen 24-jährigen Pkw-Fahrer, nachdem dieser einen Rotlichtverstoß begangen hatte. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest, so dass ihm ein Atemalkoholvortest angeboten wurde. Da das Gerät einen Wert von über 1,5 Promille anzeigte, musste er zum Zwecke einer Blutprobenentnahme mit zur Polizeiwache Kerpen kommen. Bereits bei der ersten Kontaktaufnahme durch die Beamten legte der Mann ein äußerst aggressives Verhalten an den Tag, so dass er zur Verhinderung von Gewalttätigkeiten gefesselt der Wache zugeführt werden musste. Im Anschluss an die ärztliche Blutprobenentnahme begleiteten die Polizeibeamten den auf Grund seiner Renitenz immer noch gefesselten Mann zum Zwecke der Feststellung seiner Personalien zu seiner Wohnung. Auch hier konnte sich der 24-Jährige immer noch nicht beruhigen und versuchte mehrfach, trotz angelegter Handfesseln auf die Beamten loszugehen. In der Wohnung des Mannes fanden die Polizeibeamten zwar keine Ausweispapiere, jedoch hatte er offen ein Tütchen Marihuana auf einem Tisch liegen, was bei dieser Gelegenheit gleich sichergestellt wurde. Nachdem der Mann durch Angehörige identifiziert wurde, musste er zur Verhinderung weiterer Ausschreitungen wieder einer Polizeiwache zugeführt werden, wo er gefahrlos seinen Rausch ausschlafen konnte.     Der Mann hat nicht nur ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sondern auch wegen Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu erwarten.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: